Aktion Brückenbausteine: Übernehmen Sie die Teilnahmekosten für einen Athleten

2500 Special Olympics Sportler und Trainer kommen im Juni 2018 in die Region Vöcklabruck. Mit dem Erwerb eines Brückenbausteins können die Teilnahmekosten für einen Athleten gedeckt werden.

Mit der Aktion „Brückenbausteine“ laden der Verein Brücken bauen und die WKOÖ Vöcklabruck dazu ein, die Teilnahmekosten für einen Special Olympics Athleten zu übernehmen.

300 Euro – das entspricht dem Betrag, den der Verein Brücken bauen für die Teilnahme jedes Athleten aufbringen muss. Bewusst wurde daher genau dieser Betrag für den Erwerb eines Brückenbausteins gewählt. Der Organisator der nationalen Special Olympics Sommerspiele 2018 und die WKOÖ Vöcklabruck rufen kleine und große Unternehmen dazu auf, einen Brückenbaustein zu erwerben um mit dieser Spende die Durchführung der Veranstaltung und der Wettkämpfe zu gewährleisten. Auch Privatpersonen können Brückenbausteine erwerben.

„Jeder Athlet soll die Möglichkeit haben, bei den Sommerspielen anzutreten. Finanzielle Mittel sollen dabei kein Hindernis darstellen“, so Hans Schneider, Geschäftsführer des Vereins Brücken bauen. Als Dankeschön wird eine Bausteinurkunde überreicht und das Firmenlogo auf der Homepage sowie einer der Sportstätten, in denen die Special Olympics Bewerbe ausgetragen werden, platziert.

„Die Unternehmerinnen und Unternehmer zeigen hohe soziale Verantwortung auf allen Ebenen. Daher war es naheliegend, die Betriebe auch als Partner für die Special Olympics 2018 zu gewinnen. Gemeinsam möchten wir beim Brückenbauen mithelfen und die Athleten mit Bausteinen unterstützen“, so Josef Renner, Leiter der WKO Bezirksstelle Vöcklabruck.

 

Spendenkonto

Verein Brücken bauen, Special Olympics Sommerspiele Vöcklabruck 2018
Bank: RB Regional Vöcklabruck
IBAN: AT553471000002360006
BIC: RZ00AT2L710

 

Zurück

Nach Oben Scrollen
SOÖ Hintergrund
Vorarlberg Nordtirol Osttirol Kärnten Salzburg Steiermark Burgenland Oberösterreich Wien Niederösterreich