Erfolgreiche Schwimmer beim SO Schwimm-Event in Monaco 27. – 30. März 2014

Schwimmerinnen der TH Vöcklamarkt trafen Fürstin Charlene von Monaco

SOÖ Schwimmteam hinten v.l.: Lioba Zimansky, Engelbert Wieser, Phillip Langmann, Caroline Schmoller, Moniqe Huisstede, v.l.: Stephanie Schlömmer, Martina Zoister, Victoria Weiss
SOÖ Schwimmteam

Der Schwimm-Event stand unter der Schirmherrschaft von Fürstin Charlene von Monaco, die auch die Feierlichkeiten der Spiele eröffnete. Mit über 300 Teilnehmern aus 25 Nationen war dieser Special Olympics Event der größte europäische Schwimmbewerb für Menschen mit mentaler Behinderung 2014 in Europa.

Die Österreichische Delegation setzte sich aus 6 SO-Athleten (aus NÖ und OÖ) zusammen.

Nach einem Tag voller neuer Eindrücke und Erlebnisse in Monaco starteten alle 4 Vöcklamarkter Schwimmerinnen. Die erste Medaille für Österreich holte Caroline Schmoller mit Bronze über 25 Meter Freistil. Über 50 Meter Freistil holte sie sich noch die Silbermedaille. Martina Zoister errang über 50 Meter Brust in ihrem Level Silber und über 100 Meter Brust die Bronzemedaille. Victoria Weiss startete über 25 Meter Rücken, erreichte den 4. Platz und über 50 Meter Freistil gewann sie die Silbermedaille in ihrem Level. Stephanie Schlömmer erreichte über 50 Meter Freistil in einem österreichischen Duell die Bronzemedaille. Im 100 Meter Freistilbewerb gewann sie die Goldmedaille.

Die Medaillen wurden u.a. von Familienangehörigen des Fürstentums von Monaco überreicht. Mit vielen Eindrücken und Erlebnissen flogen die Athleten wieder nach Hause. Bei einem kleinen Empfang von Freunden und Angehörigen wurden sie herzlich in Vöcklamarkt empfangen.

 

Zurück

Nach Oben Scrollen
SOÖ Hintergrund
Vorarlberg Nordtirol Osttirol Kärnten Salzburg Steiermark Burgenland Oberösterreich Wien Niederösterreich