Integratives Reit- und Voltigierturnier in Wien Freudenau

gemeinsame Siegerehrung
Siegerehrung

Am Samstag, 26. April 2014 fand auf der ASKÖ-Reitsportanlage Freudenau eine Reit- und Voltigierveranstaltung nach den Regeln von Special Olympics statt, die vom Verein HIPPO-SPORT organisiert wurde.

Die verschiedenen Dressur-, Geschicklichkeits- und Voltigierbewerbe verzeichneten 92 Starts aus Wien, NÖ und dem Burgenland und wurden in die Kategorien Heilpädagogisches Reiten/Voltigieren, Hippotherapie, Behindertenreiten und eine offene Wertung für junge Nachwuchssportler unterteilt.

In der Mittagspause zeigte Christina Hufnagl mit ihrem bewährten Therapiepferd Nightline einige Zirkuslektionen, die sowohl bei den zahlreichen jungen und älteren Zuschauern großen Anklang fand. Es ist auch immer wieder wichtig, daran zu erinnern, dass diese speziell ausgebildeten Pferde viel abwechslungsreiche Arbeit benötigen, um für eine erfolgreiche Arbeit leisten können.

In den Wiener Landesmeisterschaften gab es folgende Platzierungen:

Heilpädagogisches Reiten C:
Christian Adler – Donnerstag
Nicoline Tscherne – Be Fair
Jakub Gora – Shamrock & Fabian Oberhollenzer – Duke of Minas Tirith

Heilpädagogisches Reiten B:
Hannes Kammerhofer – Diego

Heilpädagogisches Voltigieren C:
Raphael Wiener – Nightline
Philipp Trost – Timmi
Vanessa Wiener – Nightline

Gruppenfoto

In der Hippo-Sport Trophy einer Kombination aus Dressur- und Geschicklichkeitsprüfung siegte Laura Binder auf Schneewittchen vor Michelle Kelz auf Be Fair.

Besonders erfreulich war auch die Vielzahl an Eltern, interessierten Zuschauern und die Anwesenheit der Wiener Bundesländerkoordinatorin von Special Olympics Frau Andrea Freh. Ohne all diese Freunde, Helfer und Sponsoren wären diese Veranstaltungen leider nicht möglich. Wir danken ihnen allen sehr herzlich!

Dr. Claudia Hartl

application/pdf
Ergebnislisten.pdf
(54,7 KiB)

Zurück

Nach Oben Scrollen
SOÖ Hintergrund
Vorarlberg Nordtirol Osttirol Kärnten Salzburg Steiermark Burgenland Oberösterreich Wien Niederösterreich