MATP-Bewerb in Tamsweg

MATP Bewerb in Tamsweg
MATP Bewerb in Tamsweg

Motor Activities Trainings Programm – kurz MATP ist ein Bewerb, der speziell für die Menschen entwickelt wurde, die nicht an weiterführenden Wettbewerben von Special Olympics teilnehmen können.

Die Lungauer Langlauftage trugen diesen Bewerb am 3. April im Bundesgymnasium Tamsweg aus. Die Sportlerinnen und Sportler bewältigten alleine oder mit Hilfe ihrer Trainer zehn verschiedene Stationen, die von unserer 5a Klasse des Gymnasiums betreut wurden. Die sechs Stationen mit den meisten Punkten wurden anschließend in die Wertung aufgenommen.

Alle Sportlerinnen und Sportler gingen höchstmotiviert an den Start und gaben bei allen Stationen ihr Bestes. Das zahlte sich auch aus! Die Leistungen der  Athletinnen und Athleten wurden mit Urkunden und Medaillen bestätigt. Im Anschluss stärkten sich alle  bei einem gemeinsamen Essen.

Der Sommersporttag war aber nicht nur für die Sportlerinnen und Sportler, sondern auch für uns Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums eine wertvolle Erfahrung. Selten im Leben hat man so viel Kontakt mit Menschen mit Beeinträchtigung und die Möglichkeit diese kennenzulernen, wie bei diesem Wettbewerb. Auch wenn wir alle verschieden sind, wollen wir schlussendlich doch alle gleich behandelt werden.

Bericht von Julia Kocher 5a des BG-Tamsweg

Zurück

Nach Oben Scrollen
SOÖ Hintergrund
Vorarlberg Nordtirol Osttirol Kärnten Salzburg Steiermark Burgenland Oberösterreich Wien Niederösterreich