Special-Olympics-Turnier bei der ICE Stock WM in Amstetten

Im Zuge der ICE Stock WM in Amstetten wurde am 22. Februar ein Special Olympics Stockturnier auf Asphalt ausgetragen, dieses Turnier fand in einer angrenzenden Halle statt. Es spielten 7 Mannschaften aus den Bundesländern Niederösterreich (Lebenshilfe Merkenstetten, JAW Innermanzing), Oberösterreich (Lebenshilfe Braunau), Burgenland (Team Dornau) und Steiermark (Lebenshilfe Judenburg und Lebenshilfe Trofaich) mit.

Nach dem Eintreffen der Mannschaften besuchten wir am Vormittag die Finalspiele der Jugend und Junioren. Am Nachmittag starteten wir um 14 Uhr mit dem Turnier. Trotz eisiger Temperaturen waren die Kehren heiß umkämpft. Die Spannung und faires Verhaltenn waren für die Zuseher sehr beeindruckend.

Bei der Abendveranstaltung in der Winter Wiesen mit 1400 Besuchern wurden die Special Olympics Sportler auf der Bühne geehrt. Bei der Siegerehrung wurden durch den Präsidenten Alfred Weichinger und Landesrat Stephan Pernkopf jeder Mannschaft ein Pokal und eine Ehrengabe des NÖLV Stockschützen überreicht. Die Sportler freuten sich über diese Anerkennung und den großen Applaus des Puklikums. Beim gemütlichen Beisammensein fand dieser Tag einen ehrenhaften Ausklang.

 

Zurück

Nach Oben Scrollen
SOÖ Hintergrund
Vorarlberg Nordtirol Osttirol Kärnten Salzburg Steiermark Burgenland Oberösterreich Wien Niederösterreich