Stocksportturnier der Lebenshilfe OÖ in Mattighofen

v.l.n.r.: F. Schwarzenhofer (Bgm. von Mattighofen), J. Berrer (TH Mattighofen/OÖ), S. Duft, L. Bruckbauer, T. Paulusberger, H. Pointecker (Betreuer), W. Hangweier (alle TH Ried/OÖ)
Siegerehrung

Am 7. Mai wurde das bereits 8. Stocksportturnier der Lebenshilfe in Mattighofen abgehalten. Nach den Regeln von Special Olympics kämpften rekordverdächtige 11 Mannschaften aus sieben verschiedenen Einrichtungen um Medaillen und Pokale. Die zahlreichen Zuseher am AESV - Gelände, darunter der Mattighofener Bürgermeister Fritz Schwarzenhofer, erlebten spannende und sportlich faire Wettbewerbe, bei denen sich die Hausherren als großzügige Gastgeber erwiesen und trotz starker Leistungen die Preise mit ihren Gästen teilten. Im Ziel- und Lattenschießen sicherte sich der überragende Andreas Damberger, der für die Lebenshilfe Ried an den Start ging, den Gesamtsieg, dicht gefolgt von seinem Rieder Mannschaftskollegen Gerhard Berrer und Lokalmatador Norbert Poloprudsky aus Mattighofen.

Großer Dank gilt einmal mehr der Stadtgemeinde Mattighofen, aber vor allem den vielen ehrenamtlichen Helfern des AESV – Mattighofen, die seit nunmehr 12 Jahren Woche für Woche mit den Sportlerinnen und Sportlern der Lebenshilfe trainieren, und dabei großartige Arbeit leisten.

Andreas Mitterbuchner

tl_files/content/news/2014/5_Mai/2605_Stocksportturnier OOe/Team Mattighofen 1.JPG

 

Zurück

Nach Oben Scrollen
SOÖ Hintergrund
Vorarlberg Nordtirol Osttirol Kärnten Salzburg Steiermark Burgenland Oberösterreich Wien Niederösterreich