Verein „Special Olympics – Herzschlag Kärnten“ beim Altstadtlauf

Das Herzschlag-Team beim Altstadtlauf: Roswitha Partl, Bernd, Katja und Sonja Stuppacher, Birgit Morelli, Alexander Radin, Günther Reiter (von links) - Foto KK
Das Herzschlag-Team beim Altstadtlauf in Klagenfurt - Foto KK

Die Klagenfurter Altstadtlauf ist ein fixer Bestandteil im Kärntner Laufkalender und findet im Rahmen des Klagenfurter Sportschnupperns statt. Kein Wunder also, dass auch der Verein „Special Olympics – Herzschlag Kärnten“ im beeindruckenden Starterfeld von 1.500 Läufern nicht fehlen durfte. Mit einem Team von acht Läufern rund um Special Olympics World Games-Teilnehmer Alexander Radin (Lebenshilfe Kärnten) und Katja Stuppacher wurde der Lauf – unterteilt in Distanzen von 5 und 10 Kilometer – in Angriff genommen. Die Sportler mussten dabei mehrfach das Start-/Zielgelände passieren und wurden von den vielen Zuschauern begeistert angefeuert.

Für Alexander Radin war es eine weitere Vorbereitung auf die vom 23. Juli bis 2. August stattfindenden Special Olympics World Games in Los Angeles. Trainer Erich Marktl und Lebenshilfe Kärnten-Geschäftsführer Günther Reiter zeigten sich ob der Leistung von Alexander – er lief 10 Kilometer – sehr zufrieden: „Er hatte ein gutes Tempo und lief die Runden in regelmäßigen Zeiten.“

Für den Verein „Special Olympics – Herzschlag Kärnten“ am Start:

Alexander Radin (Lebenshilfe Kärnten, 10 km)
Günther Reiter (Geschäftsführer Lebenshilfe Kärnten, 10 km)
Birgit Morelli (Special Olympics-Bundeslandkoordinatorin, 10 km)
Erich Marktl (Trainer von Alexander Radin, 10 km)
Roswitha Partl (10 km)
Katja Stuppacher (5 km)
Sonja Stuppacher (5 km)
Bernd Stuppacher (5 km)

Zurück

Nach Oben Scrollen
SOÖ Hintergrund
Vorarlberg Nordtirol Osttirol Kärnten Salzburg Steiermark Burgenland Oberösterreich Wien Niederösterreich