Voltigier- und Reitturnier am Zuckermantelhof

Voltigiererin Nina Frisch vom Verein Wunderkind
Voltigiererin Nina Frisch vom Verein Wunderkind

Am 11.6.2016 fand bereits zum 12. mal unser Heilpädagogisches Voltigier- und Reitturnier nach den Regeln von Special Olympics Österreich am Zuckermantelhof/Schönkirchen in Niederösterreich unter der Leitung von Frau Dir. Andrea Bossler statt.

Dieses Mal hatten sich sagenhafte 115 Kinder und Jugendliche mit und ohne mentaler Behinderung aus Niederösterreich, Wien, OÖ und Kärnten auf diesen großen Wettkampf vorbereitet.
Nachdem viele fleißige Hände seit Tagen bei endlosen Vorbereitungen mitgeholfen hatten waren wir für den großen Turniertag bestens vorbereitet und auch das Wetter hatte es mit uns gut gemeint.

Zu Beginn um 8 Uhr 30 waren die Reitbewerbe an die Reihe, welche sich in Geschicklichkeit und freie Dressurarbeit unterteilten. Der Geschicklichkeitsbewerb zum Thema „Jurassic Park“ war dieses Mal besonders abenteuerlich!
Die mutigen Reiter und Reiterinnen starteten mit dem Überwinden eines Baumstammes den Parcours. Danach hatten sie die schwierige Aufgabe sich geschickt und geschmeidig durch den Dinoslalom zu schlängeln, weiter das gefährlichste aller Ungetüme T-Rex mit einer kleinen Tour zu zähmen und zum Abschluss den richtigen Weg durch das anspruchsvolle Labyrinth zu finden. Zum Glück waren alle Reiter und Reiterinnen und natürlich die tapferen Pferde sehr mutig und meisterten die Prüfung vorbildlich.

Im Anschluss zeigten die fortgeschrittenen Voltigier-Athleten bei den Einzelbewerben-Pflicht und Kür auf dem Pferd, und Einzel-freie Tempowahl ihr Können. Weiter ging es mit den Gruppenbewerben und danach folgte der 2Phasen Bewerb, welcher sich in die Pflicht auf dem Pferd und die Kür auf der Tonne unterteilte.

Alle Voltigierer gaben ihr Bestes und brachten die 400 Zuseher zum Staunen!

Nach vollbrachter Arbeit nützen die Teilnehmer und ihre Familien unsere fabelhafte Küche und stärkten sich noch kräftig vor der bevorstehenden Siegerehrung.
Vor der Siegerehrung begeisterte uns dieses Jahr die E.motion Showgruppe mit ihrem neuen Programm „Plitsch-Platsch“ und brachten uns alle herzhaft zum Lachen.

Die Siegerehrung begann, wie es bei uns Tradition ist, mit den wirklich einzigartigen Therapiepferden, ohne die diese wunderbare „Arbeit“ gar nicht möglich wäre!

Es gab tobenden Applaus für alle teilnehmenden Therapiepferde und noch dazu ein großes Sackerl Leckerlis für Zuhause.

Im Anschluss wurde es nochmal richtig spannend und jeder Teilnehmer wartete nur auf den Aufruf seines Namens, um die Urkunde und den Preis entgegen nehmen zu können. Es freute uns besonders dass neben den Bürgermeistern der Gemeinden Strassof und Schönkirchen auch Fr. Elisabeth Frühauf die Medaillen überreicht hat. Nachdem alle Starter ihre Medaillen um den Hals hatten, triumphierten unsere stolzen Gewinner in einer großen Ehrenrunde zum Special-Olympics Song durch die Halle. Und da blieb wie immer kein Auge trocken - man muss diesen Moment einfach erlebt haben, um diese unglaublich ehrliche Freude und Wertschätzung seitens der Teilnehmer und auch seitens der Familien spüren zu können.

„Ein gelungenes Fest für Groß und Klein-nächstes Jahr 2017, laden wir euch wieder ein!“

Katja Kroboth im Namen des Vereins Happiness

Zurück

Nach Oben Scrollen
SOÖ Hintergrund
Vorarlberg Nordtirol Osttirol Kärnten Salzburg Steiermark Burgenland Oberösterreich Wien Niederösterreich