Was wir machen

Unsere Hauptaufgabe ist es, Menschen mit mentaler Behinderung durch Sport zu  fördern und eine inklusive Gesellschaft, in der gegenseitiger Respekt und Akzeptanz vorherrschen, anzustreben.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben nachgewiesen, dass ein zielorientiertes Bewegungsangebot für unsere Zielgruppe ein Mehr an Lebensautonomie bedeutet, die Chancen am Arbeitsmarkt erhöht, eine sinnvolle Freizeitgestaltung fördert und die betroffenen Familien stärkt.

Special Olympics Österreich versucht im Rahmen seiner Sportangebote die teilnehmenden Sportler ganzheitlich zu erfassen und zu begleiten – eine Tatsache, welche in den Aufgaben und Zielen von SOÖ klar verankert ist.

Aufgaben & Ziele

  • Trainingsangebote für Menschen mit mentaler Beeinträchtigung in Zusammenarbeit mit Behindertenorganisationen, Familien, Schulen und Vereinen aufbauen und begleiten
  • Integrative Bewegungs- und Sportprojekte einrichten und fördern
  • Lokale, regionale und nationale Sportveranstaltungen organisieren und unterstützen
  • Gesundheitsprogramme in Zusammenarbeit mit Universitäten und Gesundheitsinstituten anbieten
  • Familienprogramme über den Sport  installieren
  • Freiwillige Helfer ansprechen, schulen und im Sport, in Schulen und im Behindertenbereich einsetzen
  • Trainerschulungen anbieten
  • Internationale Sportevents beschicken
  • Vertretung der Anliegen von Menschen mit mentaler Behinderung auf allen gesellschaftlichen Ebenen
  • Verstärkte Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Probleme von Menschen mit mentaler Behinderung
Nach Oben Scrollen
SOÖ Hintergrund
Vorarlberg Nordtirol Osttirol Kärnten Salzburg Steiermark Burgenland Oberösterreich Wien Niederösterreich