Special Olympics Healthy Athletes

Weltweit erhalten Menschen mit mentaler Beeinträchtigung die falsche oder keine medizinische Betreuung. „Special Olympics Healthy Athletes®“ ist weltweit das größte öffentliche Gesundheitsprogramm für Menschen mit mentaler Behinderung.

Im Zuge von Special Olympics Veranstaltungen soll den Athleten in einer angenehmen und freundlichen Umgebung durch kostenlose Untersuchungen die Angst vor Ärzten genommen werden. Neben der Untersuchung selbst, werden die Athleten mit nützlichen Hilfsmitteln (wie Augengläser, Sonnenbrillen oder Hörhilfen) kostenlos versorgt.

Ziele

  • Verbesserter Zugang zur Gesundheitsversorgung für Athleten während Special Olympics Veranstaltungen und bei anderen Gesundheitseinrichtungen

  • Empfehlung von geeigneten Gesundheitsexperten

  • Aufklärung der Gesundheitsexperten, Studenten und anderer über die Bedürfnisse und die Behandlung von Menschen mit mentaler Beeinträchtigung

  • Sammeln, Analysieren und Verbreiten von Informationen über den Gesundheitszustand und die Bedürfnisse von Menschen mit mentaler Behinderung

  • Für die Verbesserung von Gesundheitsprogrammen für Menschen mit mentaler Beeinträchtigung eintreten

Die Untersuchungen im Rahmen des „Healthy Athletes®“-Programmes umfassen folgende Gesundheitsbereiche:

Nach Oben Scrollen
SOÖ Hintergrund
Vorarlberg Nordtirol Osttirol Kärnten Salzburg Steiermark Burgenland Oberösterreich Wien Niederösterreich